Nach einem dreiviertel Jahr Co-Leiterin Wealth Management verlässt Berenberg

Angela Müller-Valkyser scheidet nach neun Monaten bei Berenberg aus.  | © Berenberg Bank

Angela Müller-Valkyser scheidet nach neun Monaten bei Berenberg aus. Foto: Berenberg Bank

Angela Müller-Valkyser kehrt der Berenberg Bank den Rücken. Die bisherige Co-Leiterin Wealth Management Deutschland des Instituts habe sich aus persönlichen Gründen entschlossen, Berenberg zu verlassen, erklärte ein Sprecher auf Anfrage des private banking magazin. Wohin es die 54-Jährige zieht, ist noch unklar.

Müller-Valkyser hatte den Job erst Anfang des Jahres angetreten und das Berenberg Wealth Management seitdem im Tandem gemeinsam mit Dirk Wehmhöner geleitet. Die Doppelspitze ist damit bis auf Weiteres passè: Wehmhöner leite das Wealth Management Deutschland nun allein, so der Sprecher.

Müller-Valkyser war zum 1. Januar 2018 von der Deutschen Bank zu Berenberg gewechselt, um die durch den überraschenden Abschied von Oliver Holtz entstandene Lücke zu füllen. Zuvor hatte sie lange Jahre im Wealth Management sowie dem Corporate und Investment Banking der Deutschen Bank gearbeitet.