Nach Character nun Te:nor Bethmann Bank bringt zweites Kundenmagazin raus

Cover des neuen Wirtschaftsmagazins Te:nor der Bethmann Bank

Cover des neuen Wirtschaftsmagazins Te:nor der Bethmann Bank

Die Bethmann Bank hat ein weiteres Kundenmagazin herausgebracht. „Te:nor“ ist als Wirtschaftsmagazin für die Private-Banking-Klientel konzipiert und widmet sich ausschließlich wirtschaftlichen Themen, will dabei informieren und Meinung vertreten. Ziel sei, diese in verständlicher Sprache und mit einem anschaulichen Layout aufzubereiten.

Die Kernrubriken des neuen Kundenmagazins orientieren sich unter anderem an Dienstleistungen der Bank wie der Vermögensverwaltung, Anlageberatung, Nachfolgeplanung oder der Betreuung institutioneller Kunden. Te:nor ist wie das Schwestermagazin „Character“, das sich gesellschaftlichen Entwicklungen und den Charakteren dahinter widmet, Teil der Markenkommunikation der Bethmann Bank.

Lesestoff im Private Banking Die Kundenmagazine von 12 Bankhäusern


Te:nor wird künftig zwei Mal jährlich in einer Auflage von 8.000 gedruckten Exemplaren erscheinen und sich mit dem Schwestermagazin in der Erscheinungsweise abwechseln. Die Themen legt ein Redaktionsrat, bestehend aus Vertretern der Bethmann Bank sowie der Agentur Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen fest. Das Konzept von Te:nor sieht ähnlich wie bei Character eine Heftstärke von 48 Seiten in Din A4-Übergröße vor.

Weitere Informationen findet man hier.