Nach Abgang von Sven Madsen Oddo BHF Trust baut Management der Polaris-Fondsfamilie aus

Martin Fechtner (l.) und Patrick Suck kümmern sich bei Oddo BHF Trust unter anderem um das Management der Polaris-Fondsfamilie.

Martin Fechtner (l.) und Patrick Suck kümmern sich bei Oddo BHF Trust unter anderem um das Management der Polaris-Fondsfamilie. Foto: Oddo BHF Trust

Patrick Suck hat die Verantwortung für den Mischfonds Oddo BHF Polaris Flexible (ISIN: LU0319572730) von Sven Madsen übernommen, teilt die Tochtergesellschaft der Oddo BHF Bank auf Anfrage der Redaktion mit. Suck managt bereits seit mehreren Jahren die aktienorientierten Strategien des Hauses und ist mitverantwortlich für die gesamte Aktienauswahl der Vermögensverwaltung. Madsen verlässt das Unternehmen Richtung Vermögensverwalter DJE Kapital.

Zusätzlich hat Oddo BHF Trust Martin Fechtner an Bord geholt, der über 13 Jahre Erfahrung im Portfoliomanagement unter anderem bei der DWS und Edmond de Rothschild verfügt. Er soll vor allem seine Expertise im Management von Emerging-Markets-Titeln einbringen, in der Vermögensverwaltung für die Kunden des Private Wealth Management sowie beim Management der Polaris-Fondsfamilie. Dazu zählen der Oddo BHF Polaris Moderate (ISIN: DE000A0D95Q0), Oddo BHF Polaris Balanced (ISIN: LU031957427), Oddo BHF Flexible und Oddo BHF Polaris Dynamic (ISIN: LU0319577374).