Vorher im Private Banking Multi Family Office Kronos Advisory holt künftigen Geschäftsführer

Georg Höhne, Berater bei Kronos Advisory

Georg Höhne, Berater bei Kronos Advisory: Er kommt von der Kathrein Privatbank. Foto: KRONOS / Christian Mikes

Georg Höhne ist seit Anfang Februar Berater beim Multi Family Office Kronos Advisory in Wien. Höhne kommt von der Kathrein Privatbank, wo er zuletzt als Senior Private Banker aktiv war und Privatpersonen, Stuftungen sowie Unternehmen betreute und akquirierte. Seine Karriere begann er nach einem Studium der Bank- und Finanzwirtschaft bei der Erste Bank. 

Beim Multi Family Office Kronos will Höhne nach eigenen Angaben nun „vollkommen unabhängig von jeglichen Produktzwängen und Konzernvorgaben“ Kunden beraten. Die Arbeit und die angebotenen Dienstleistungen in einem Multi Family Office seien deutlich breiter. Mittelfristig soll Höhne nicht nur Partner beim österreichischen Family Office werden, sondern sogar den Posten des Geschäftsführers übernehmen. Das bestätigt Sven Rischko, der aktuell Geschäftsführer bei Kronos ist.


Das Multi Family Office wurde 2009 von Rischko gegründet und adressiert nach eigenen Angaben Privatpersonen mit einem Vermögen von unter 500 Millionen Euro. Neben dem Standort Wien unterhält Kronos auch eine Niederlassung in Linz, mit der der Markt in Oberösterreich abgedeckt werden soll.