Multi-Anbieter-Research Mercer startet Infoportal für institutionelle Anleger

Leitet die deutschen Investment-Consulting-Aktivitäten von Mercer: Jeffrey Dissmann.  | © Mercer

Leitet die deutschen Investment-Consulting-Aktivitäten von Mercer: Jeffrey Dissmann. Foto: Mercer

Die international tätige Unternehmensberatung Mercer hat eine Plattform für Fachinformationen aufgesetzt. In der sogenannten Strategic Research Community (SRC) bündelt der Investment Consultant Fachinformationen rund um die institutionelle Kapitalanlage – und zwar nicht nur aus der eigenen Forschungsabteilung, sondern auch von anderen professionellen Marktteilnehmern. Darauf weist der Chef der Abteilung Investment Consulting von Mercer Deutschland, Jeffrey Dissmann, hin.

Der Zugang zu dem Multi-Anbieter-Research ist für Kunden von Mercer kostenfrei. Nutzer der Plattform haben Zugang zu mehr als 3.000 Artikeln von über 100 Anbietern. Ferner können sie die Inhalte bewerten und ihren Interessen entsprechend personalisieren. Auch einen Newsletter soll es geben, erläutert die Beratungsgesellschaft, die über die Qualität der Informationen der externen Quellen wacht. 

Insbesondere in Krisenzeiten benötigen Anleger schnell Zugriff auf spezifisches Research, das ihnen hilft, ihre Kapitalanlagestrategie und ihr Risikomanagement neu auszurichten, argumentiert Mercer und wirbt so für das neue Angebot. Die Strategic Research Community soll ihren Nutzern einen umfassenden Überblick über Research, Nachrichten und Veranstaltungen der Investmentbranche geben. Mehr darüber erfahren Sie auf der Homepage von Mercer

Mercer ist Teil der börsennotierten Marsh & McLennan Companies und beschäftigt weltweit rund 20.000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern. Im Geschäftsbereich Investment Consulting berät das Unternehmen institutionelle Anleger unter anderem in der strategischen Vermögensallkoation sowie bei der Auswahl von Asset Managern. Wettbewerber sind unter anderem die vor der Fusion stehenden Beratungsunternehmen Willis Towers Watson und Aon.