Kommt von Sparkasse Münsterländische Bank Thie & Co. beruft Generalbevollmächtigten

Oliver Feuerbach von der Münsterländischen Bank Thie & Co.

Oliver Feuerbach von der Münsterländischen Bank Thie & Co.: Feuerbach verantwortet den Gesamtvertrieb der regional verwurzelten Privatbank. Foto: Münsterländische Bank Thie & Co.

Die Münsterländische Bank Thie & Co. hat Oliver Feuerbach zum Generalbevollmächtigten ernannt. Feuerbach verantwortet damit seit Herbst den Gesamtvertrieb des Bankhauses, der sich aus dem Finanzierungsmanagement und dem Wealth Management zusammensetzt. Feuerbach arbeitete zuvor knapp zehn Jahre im Sparkassensektor. In Siegen war er zuletzt als Direktor im Private Banking der Sparkasse tätig. Weitere berufliche Stationen waren die Postbank-Gruppe, die VR Bank Rhein Sieg sowie die Kreissparkasse Köln.

 

 

Bei der Münsterländischen Bank Thie & Co. leiten derzeit Steffen Opitz und Mechtild Pieper das Geschäft. Opitz war im Sommer 2019 ins Führungsgremium der Bank berufen worden, Pieper ist bereits seit 2017 geschäftsführende Gesellschafterin des Instituts. Zusätzlich zu den Führungspositionen beschäftigt die Münsterländische Bank Thie & Co. im Wealth Management fünf Kundenberater, im Finanzierungsmanagement sind es derer drei.