Private-Clients-Kanzlei Müller Mahlmann erweitert Partnerkreis

Mario Kuppe von der Kanzlei Müller Mahlmann

Mario Kuppe von der Kanzlei Müller Mahlmann: Neu in den Partnerkreis aufgestiegen soll er mit Gründungspartner Thorsten Müller den steuerlichen Bereich der Private-Clients-Boutique weiter ausbauen

Mario Kuppe steigt zum 1. April 2021 in den Partnerkreis der Kanzlei Müller Mahlmann auf. Die Hamburger Spezialisten für die rechtliche und steuerliche Beratung vor und nach einem Erbfall benennen sich zudem um: Künftig wird man als Müller Mahlmann Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB auftreten und hebt damit die eigene steuerliche Beratung mehr ins Schaufenster.

Bereits seit 2014 wachse man in der Beratung vermögender Privatpersonen und Unternehmer, zunächst in den Themen der steueroptimierten Nachfolgeplanung, des Erbrechts und der Testamentsvollstreckung. Dazu gekommen seien die steuerliche und strukturelle Beratung der Klientel, die man künftig als vierte Säule in der Partnerschaft sieht.


Insofern passt auch die Aufnahme von Kuppe in den Partnerkreis. Der Steuerberater war 2019 von der Deutschen Oppenheim Family Office zu Müller Mahlmann gewechselt. Der 46-jährige Steuerberater wird neben Gründungspartner Thorsten Müller den steuerlichen Bereich der Hamburger Kanzlei verantworten. Doch wolle man sich künftig auch noch personell weiter verstärken.

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen