Morgenstadt City Index Karlsruhe ist die zukunftssicherste Stadt Deutschlands

Morgenstadt City Index: Karlsruhe ist die zukunftssicherste Stadt Deutschlands

// //

Welche deutsche Stadt ist am zukunftsfähigsten? Das hat die Unicredit-Tochter Wealthcap zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation und dem MLI-Leadership-Institut München untersucht. „DNA des Erfolges. Stadt der Zukunft 2040. Investorenchance München.“ heißt die große Untersuchung zur Zukunftsfähigkeit deutscher Städte. Im qualitativen Teil wurden 15 Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft befragt, welche Kriterien für sie zentral für die Zukunftsfähigkeit einer Stadt sind. Daraus entsteht ein Bild der perfekten Stadt im Jahre 2040, Typologien der Bewohner der Stadt von Morgen, wie diese Leben und Arbeiten. Dazu wird herausgearbeitet, wie sich Mobilität entwickelt und welche Einflüsse die Digitalisierung auf urbane Zentren haben wird.

Grundlage der Untersuchung setzt im quantitativen Teil die Fraunhofer Gesellschaft mit dem Morgenstadt City Index. Das überraschende Ergebnis: Karlsruhe. Die zweitgrößte Stadt Baden-Würrtembergs liegt auf Platz 1 des Morgenstadt City Index.

Analysiert wurden 30 Wachstumsstädte, in denen sich der Anteil der 20- bis 34-Jährigen in den Jahren 2008 bis 2013 erhöht hat. 28 Indikatoren in den Bereichen Lebensqualität, Innovation, Umweltgerechtigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen (ökonomische) Krisen haben die Fraunhofer-Analysten dafür unter die Lupe genommen. Karlsruhe punktet demnach vor allem mit einer hohen Lebensqualität und Innovationskraft. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen München und Freiburg.

Im dritten Teil der Studie untersuchen die Experten von Wealthcap, welche Investitionschancen sich vor dem Hintergrund der Untersuchung auf dem Münchner Gewerbeimmobilienmarkt ergeben. Als größter Investor seit 2012 hat WealthCap den Markt und seine Standorte intensiv analysiert und ist auch der Frage weiterer zukunftsträchtiger Investitionsmöglichkeiten nachgegangen. Dabei wurde die bayerische Landeshauptstadt und die gesamte Metropolregion insbesondere auf Potentialstandorte untersucht und bewertet, welche Investitionsstrategien sinnvoll erscheinen. Das Ergebnis: Insbesondere für Investoren, die auf ausschüttungsorientierte Strategien oder auf Werterhalt setzen, sind die Bedingungen am Münchner Immobilienmarkt günstig.