Nachfolgerin für Wolfgang Degel BMW hat neue Verantwortliche für die betriebliche Altersvorsorge

Monika Hennersberger verantwortet die betriebliche Altersvorsorge bei der BMW Group

Monika Hennersberger verantwortet die betriebliche Altersvorsorge bei der BMW Group: Sie folgt auf Wolfgang Degel. Foto: BMW Group

Monika Hennersberger leitet seit Anfang Dezember die betriebliche Altersvorsorge bei der BMW Group. Sie folgt beim bayerischen Autobauer auf Wolfgang Degel, der die betriebliche Altersvorsorge rund 25 Jahre lang verantwortet hatte. Degel hat sich – entgegen anders lautender Medienberichte – selbstständig gemacht und ist über das Personalwesen-Netzwerk Petrichor als Unternehmensberater für Lösungen innerhalb der betrieblichen Altersversorgung und deren Einbettung in ein modernes Gesamtvergütungssystem tätig.

 

 

Seine Nachfolgerin Monika Hennersberger hatte in den vergangenen Jahren bereits mit Degel zusammengearbeitet. Sie ist seit 2017 im Konzernpersonalwesen von BMW tätig und für die Altersvorsorge und Altersteilzeit innerhalb des Konzerns zuständig. Zwischen 1987 und 2014 war Hennersberger in unterschiedlichen Positionen bei der BMW Bank beschäftigt, 2014 erfolgte der Wechsel in die BMW AG in den Vertrieb Deutschland und war verantwortlich für Retail HR und Training.

Wie hat ihnen der Artikel gefallen?

Danke für ihre Bewertung