ANZEIGE

Megatrends und Themenfonds Mobilität, Blockchain, Healthcare: Aller innovativen Dinge sind drei

Thilo Wolf, Deutschland-Chef von BNY Mellon Investment Management

Thilo Wolf, Deutschland-Chef von BNY Mellon Investment Management Foto: BNY Mellon Fund Management

“Innovation unterscheidet zwischen einem Leader und einem Follower.” So hat es einst Steve Jobs auf den Punkt gebracht. Der Apple-Gründer beschrieb damit die Beobachtung, dass nur solche Unternehmen, die in der Lage sind, immer wieder Innovationen hervorzubringen, auf Dauer erfolgreich sein können.
Diese Erkenntnis können sich auch Anleger zunutze machen. Und dabei geht es nicht nur um Innovationen, die uns bei der Bewältigung globaler Herausforderungen, wie dem Klimawandel oder der Corona-Pandemie, weiterbringen. In einigen Bereichen ist die Innovationsdynamik besonders hoch, etwa bei Mobilität, Blockchain oder Healthcare. Die gute Nachricht: Diese Megatrends lassen sich thematisch in Fonds bündeln, mit denen Anleger von Innovationen profitieren können, lange bevor sie zum Mainstream werden.
Woran erkennt man innovative Unternehmen? Unsere Fondsmanager bei Mellon suchen vor allem zwei Typen: solche, die fundamental attraktiv und in schnell wachsenden Branchen aktiv sind, und solche, die in bedeutenden Märkten disruptiv auftreten und damit gute Erfolgschancen haben. Ziel ist es, vielversprechende Unternehmen schon frühzeitig zu identifizieren. Denn das eröffnet Potenzial für eine überdurchschnittliche Wertentwicklung und bietet zudem eine echte Differenzierung zu globalen Aktienindizes.

Beispiel Mobilität: Manche Entwicklungen – wie Autonomes Fahren – muten zwar immer noch wie Science Fiction an. Der E-Markt dagegen wächst inzwischen immer schneller. Andere Innovationen betreffen die Konnektivität und das Ridesharing. In unserem Mobility-Innovation-Portfolio setzen wir daher zum Beispiel auf die Bereiche Fahrzeuge, unterstützende Infrastruktur, datengesteuerte Analysen sowie Dienstleistungen, durch die Fahrzeuge sicherer und effizienter werden.

Die Blockchain, der zweite große Trend, beschränkt sich keineswegs auf Kryptowährungen, sondern kann vielfältig eingesetzt werden. Als Investoren sehen wir nicht nur große Chancen für die Finanzsysteme, sondern auch in Transport und Logistik sowie für tokenisierte Vermögenswerte, wie zum Beispiel digitale Kunstwerke.

Last but not least: Healthcare-Innovationen könnten sich als Segen für Millionen von Menschen erweisen. Pioniere für Gentherapien, mit denen sich seltene Krankheiten deutlich besser als bisher behandeln lassen, leisten einen wichtigen Beitrag und eröffnen äußerst attraktive Anlagechancen. Dazu noch einmal Steve Jobs: „Die Menschen, die so verrückt sind, zu glauben, sie könnten die Welt verändern, sind diejenigen, die das auch tun.“

Ich wünsche Ihnen eine kreative Zeit!

Ihr

Thilo Wolf

Der Wert von Investments kann sinken. Deshalb besteht die Möglichkeit, dass Anleger den investierten Betrag nicht in voller Höhe zurückerhalten.

Wichtige Informationen
Ausschließlich für professionelle Kunden. Dieser Inhalt stellt ein Produktangebot dar und stellt keine Anlageberatung dar.

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei den hierin enthaltenen Auffassungen und Meinungen um die des Autors. Hierbei handelt es sich im aufsichtsrechtlichen Sinne weder um Investment-Research noch um eine Research-Empfehlung.
Herausgegeben in Deutschland von BNY Mellon Fund Management (Luxemburg) SA (BNY MFML), einer Aktiengesellschaft (Société Anonyme), die nach luxemburgischem Recht unter der Registrierungsnummer B28166 gegründet wurde. Eingetragener Firmensitz: 2-4 Rue Eugène Ruppert L-2453 Luxemburg. BNY MFML unterliegt der Aufsicht der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF). DocID: 623906; gültig bis: 31. Oktober 2021