MMD-Ranking 2019 Die besten Vermögensverwalter-Depots über drei Jahre

Die Top-Platzierten im MMD-Ranking (v.l.n.r.): Andreas Meißner („Defensiv“), Bastian Bosse („Ausgewogen“) und Mathias Weil (Kategorie „Offensiv & Flexibel“) | © Anna Mutter, BRW Finanz, Metzler Asset Management

Die Top-Platzierten im MMD-Ranking (v.l.n.r.): Andreas Meißner („Defensiv“), Bastian Bosse („Ausgewogen“) und Mathias Weil (Kategorie „Offensiv & Flexibel“) Foto: Anna Mutter, BRW Finanz, Metzler Asset Management

Die Zeitschrift „Wirtschaftswoche“ (Wiwo) und das Analysehaus MMD Analyse & Advisory haben 1.330 vermögensverwaltende Fonds von 417 Banken und unabhängigen Vermögensverwaltern unter die Lupe genommen. Alle untersuchten Anbieter verfügen über eine Lizenz der Finanzaufsicht Bafin, um auch einzelne Depots speziell nach Kundenwünschen zu verwalten. Sie arbeiten aber auch mit Fonds, in die jeder auch kleinere Summen einzahlen kann.

Die Vergleichsanalyse der über drei Jahre besten Anlageprofis soll Aufschluss darüber geben, wer 2018 ein gutes Gespür für den Markt in Aufschwung- und Abschwungphasen bewiesen hat – oder wer das beste Computerprogramm hat. Ein Plus hat im Krisenjahr 2018 keines der Top-20-Depots der 417 Vermögensverwalter erreicht, dennoch aber deutlich weniger Verlust eingefahren als etwa der deutsche Leitindex Dax mit minus 18 Prozent.

Drei Aktienkorridore, drei Rankings

Bewertet wurden die Produkte in den Kategorien „Defensiv“ (maximal 40 Prozent Aktien), „Ausgewogen“ (maximal 60 Prozent Aktien) und „Offensiv & Flexibel“ (bis zu 100 Prozent Aktien). Die Gesamtpunktzahl setzt sich zur Hälfte aus der dreijährigen Rendite und zu je einem Viertel aus der Volatilität und dem maximalen Verlust zusammen. Höchstpunktzahl ist die Anzahl der Portfolios in der jeweiligen Kategorie.

Redaktionell aufbereitet werden die Ergebnisse von der Wiwo-Redaktion. Wir zeigen die Top-10 der jeweiligen Kategorien.

Die besten Vermögensverwalter – Defensiv

Rang Fonds Gesellschaft Performance (3 Jahre, in Prozent) Gesamtpunktzahl
1. Am Fortune Fund Defensive Andreas Meißner Vermögensmanagement 3,3 290,0
2. Warburg-Pax-Substanz-Fonds Warburg Invest 3,2 282,5
3. NB Stiftungsfonds 1 National-Bank 0,6 264,3
4. Münsterländische Bank Stiftungsfonds Münsterländische Bank Thier & Co. 4,5 260,3
5. CSR Ertrag Plus CSR Beratungsgesellschaft 1,4 259,8
6. Metzler Wertsicherungsfonds 96 Metzler Asset Management 0,1 256,0
7. Superior 3 - Ethik Bankhaus Schelhammer & Schattera 1,6 255,8
8. Oddo BHF Polaris Moderate Oddo BHF Asset Management 0,6 252,5
9. SK Invest - Konservativ SK Vermögensverwaltung 0,3 246,8
10. Nordlux Pro Fondsmanagement - Stiftungspartner Nordlux Vermögensmanagement 3,5 244,8
Risikoklasse „defensiv” (maximal 40 Prozent Aktien), 343 Portfolios im Ranking (maximal 343 Punkte) Quelle: MMD Analyse & Advisory