Mitglied im Anlageausschuss Vermögensverwalter verpflichtet Kundenberater vom Vertiva Family Office

Kundenberater Karl Fingerhut wechselt vom Vertiva Family Office zum Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen.

Kundenberater Karl Fingerhut wechselt vom Vertiva Family Office zum Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen.

Der Königsteiner Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen hat in Person von Karl Fingerhut einen erfahrenen Kundenberater an Bord geholt. Fingerhut war zuletzt für das Stuttgarter Family Office Vertiva tätig. Aufgrund seiner 20-jährigen Kapitalmarkterfahrung werde er auch dem Anlageausschuss der FV Frankfurter Vermögen angehören, teilt das Unternehmen mit.

Fingerhut, der unter anderem in renommierten Banken gearbeitet hat, werde das Team um Firmengründer Uwe Eilers erweitern und soll signifikant zum weiteren Wachstum der Frankfurter Vermögen beitragen. Der Vermögensverwalter sucht trotz der Verpflichtung weitere erfahrene, motivierte und unternehmerisch denkende Berater, gerne mit Bankhintergrund. Auch Interessenten ab einem Alter von 50 Jahren kommen auf jeden Fall als Bewerber in Frage, so Eilers.

Die FV Frankfurter Vermögen besitzt die 32-KWG-Erlaubnis und ist Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter. Die Gesellschaft verwaltet Gelder von Privatpersonen, Stiftungen und anderen kleinen und mittelgroßen institutionellen Anlegern. Ein Schwerpunkt der Geldanlage sind dabei Small und Mid Caps im deutschsprachigen Raum.