Mit Team von der Bethmann Bank Julius Bär Europe baut Münchner Niederlassung aus

Das Team der Niederlassung München: Gabi Klapper (v.l.n.r.), Maren Schwab, Franz Mader, Andrea Jany-Gollits, Stefan Hansen, Jürgen Wörl, Thomas Wunderlich, Elefterios Tsantis, Alfred Strixner, Anja Schwenninger und Adelheid Jetter | © Julius Bär Europe

Das Team der Niederlassung München: Gabi Klapper (v.l.n.r.), Maren Schwab, Franz Mader, Andrea Jany-Gollits, Stefan Hansen, Jürgen Wörl, Thomas Wunderlich, Elefterios Tsantis, Alfred Strixner, Anja Schwenninger und Adelheid Jetter Foto: Julius Bär Europe

Julius Bär Europe hat für die Niederlassung München fünf weitere Berater an Bord geholt: Während Adelheid Jetter, Andrea Jany-Gollits und Thomas Wunderlich Ende letzten Jahres zur Bank Julius Bär gewechselt sind, sind zum Jahresbeginn nun Franz Mader und Alfred Strixner hinzugestoßen. Durch die Neuzugänge wächst die Münchener Vertretung um den Generalbevollmächtigten und Niederlassungsleiter Jürgen Wörl auf insgesamt elf Personen.

Die Neuen kennen sich bereits: Alle fünf kommen von der Bethmann Bank. Franz Mader, der als Generalbevollmächtigter zu Julius Bär wechselt, kann auf 36 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. Nach vielen Jahren im Kundengeschäft leitete er von 2004 bis 2016 die Münchener Niederlassung der Bethmann Bank. In dieser Zeit arbeitete Mader bereits mit Andrea Jany-Gollits zusammen. Mit 38 Jahren Berufserfahrung soll sie im Tandem mit Mader vermögende Kunden betreuen. Auch Adelheid Jetter bringt mit 23 Berufsjahren viel Erfahrung im Privatkundengeschäft mit. Sie wird sich bei Julius Bär auf die ganzheitliche Beratung und Betreuung vermögender Privatkunden fokussieren.

Vervollständigt wird das Team durch Alfred Strixner und Thomas Wunderlich. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und dem BWL-Studium wechselte Strixner zum Bankhaus Maffei & Co., das 2005 zur Bethmann Bank umfirmierte. Bereits in den vergangenen zehn Jahren seiner bislang 33-jährigen Karriere hat er mit Wunderlich zusammengearbeitet, der seinerseits über 19 Jahre Berufserfahrung verfügt. Als Tandem werden beide nun bei Julius Bär gemeinsam ihren Schwerpunkt auf die Akquisition und Betreuung vermögender Privatkunden und Family Offices setzen.

Mit dem neuen Team soll aber noch nicht Schluss sein: Die Bank, die seit 2009 in München mit einer Niederlassung am Odeonsplatz vertreten ist, plant für die nächsten Jahre nach eigenem Bekunden weitere Neueinstellungen.