Mischfonds-Performance Diese unabhängigen Vermögensverwalter lagen 2018 vorn

 | © TOP VVW

Platz 8: Jörg Wiechmann von der TOP Vermögensverwaltung. © TOP VVW

Fondsname: TOP Defensiv Plus
Performance 2018: - 1,39 Prozent
Unternehmen: Top Vermögensverwaltung
Portfoliomanager: Jörg Wiechmann

Anlagestrategie und Performance-Quellen des Börsenjahrs 2018:

Der Top Defensiv Plus strebt eine langfristige Rendite von 1 bis 3 Prozent oberhalb des allgemeinen Zinsniveaus am Geldmarkt an – und das bei möglichst geringen Schwankungen. Mit einer Durchschnittsrendite von über 3 Prozent p.a. seit Auflage im Jahr 2010 hat der Fonds dieses Ziel erreicht. 2018 verzeichnete der Fonds den ersten Verlust in einem Kalenderjahr. Grund war, dass 2018 quasi alle Anlageklassen unisono das Jahr im Minus beendeten. In Erwartung eines schwierigen Börsenumfeldes sowohl auf der Anleihen- als auch auf der Aktienseite hatte das Fondsmanagement den Fonds Anfang 2018 bereits sehr defensiv aufgestellt und konnte so die Verluste deutlich eingrenzen. Eine Absicherung sowie eine antizyklische Anhebung der EM-Bond-Quote nahe der Tiefstkurse im September brachten zudem einen positiven Wertbeitrag von zusammen 70 Basispunkten. Der Kursrückgang 2018 wirft zudem nur einen kurzen Schatten auf die ansonsten makellose Bilanz des Fonds: In den ersten drei Wochen des neuen Jahres 2019 verzeichnet der Fonds bereits ein Plus von fast 2 Prozent und bügelt somit den Kursrückgang des Vorjahres bereits mehr als aus.

ISIN: DE000A0YJMH9
Auflegung: 19. Oktober 2010
Fondsvolumen: 35,63 Millionen Euro
Morningstar-Kategorie: Mischfonds Euro defensiv
Volatilität 2018: 1,68 Prozent

 

Mehr zum Thema

nach oben