Berliner Firmensitz Mimco Capital verlegt deutsche Niederlassung in größere Büros

Abendstimmung im Zentrum von Berlin Mitte, im Hintergrund der Fernsehturm

Abendstimmung im Zentrum von Berlin Mitte, im Hintergrund der Fernsehturm: Der Luxemburger Fondsspezialist hat seine hier ansässige Deutschland-Niederlassung innerhalb der Stadt in größere Räumlichkeiten verlegt. Foto: imago images / Dirk Sattler

Der Fondsspezialist Mimco Capital bezieht mit seiner deutschen Niederlassung einen neuen Firmensitz im Berliner Zentrum. Grund für die größeren Büroräume ist das Wachstum des Luxemburger Unternehmen, das mit seinen Fonds institutionelle Investoren und Family Offices anspricht.

Das Gebäude befindet sich in der Grolmanstraße in unmittelbarer zum Kurfürstendamm. Die neuen Räumlichkeiten haben eine doppelt so große Bürofläche. Gestaltet sind die Flächen nach neuesten Büroraum-Konzepten mit teils offenen, teils geschlossenen Räumen und großzügigen Kommunikationsarealen.