Wechsel von HQ Asset Management Metzler Asset Management holt ESG-Experten

Philipp Finter wechselt zu Metzler Asset Management

Philipp Finter wechselt zu Metzler Asset Management: Der promovierte Volkswirt erweitert das Sustainable Investment Office. Foto: Metzler

Zum 1. September 2022 wechselt Philipp Finter von der HQ Asset Management zu Metzler und erweitert dort das Sustainable Invest­ment Office. Wie Daniel Sailer, Leiter der im Juli 2019 gegründeten Einheit, mitteilte, wird Finter schwerpunktmäßig für die Initiativen zur ESG-Forschung verantwortlich sein und soll die Integration von ESG-Indikatoren im Portfoliomanagement weiterentwickeln.

Finter arbeitete zuvor für HQ Asset Management und Sal. Oppenheim

Finter ist promovierter Volkswirt und hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Research und Portfoliomanagement. Als geschäftsführender Gesellschafter der HQ Asset Management war er zuletzt für die Konzeption und das Management von Aktien- und Multi-Asset-Portfolios sowie für die Entwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich.

 

 

Davor war Finter unter anderem mehrere Jahre für das Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie tätig, wo er das Research Team für quantitative Allokationsstrategien für Aktien, Renten und Rohstoffe leitete. Zudem steuerte er bei dem ehemaligen Kölner Bankhaus Multi-Asset-Mandate und betreute nationale wie internationale Kunden im Asset & Wealth Management.