Oliver Schmidt Metzler AM ernennt stellvertretenden Investmentchef

Oliver Schmidt arbeitet seit 2009 als Portfoliomanager für Metzler Asset Management

Oliver Schmidt arbeitet seit 2009 als Portfoliomanager für Metzler Asset Management: Nun ist er mit Beginn des neuen Jahres zum stellvertretenden Investmentchef aufgestiegen. Foto: Metzler AM

Oliver Schmidt bekleidet seit 1. Januar 2021 die Funktion des stellvertretenden Investmentchefs bei Metzler Asset Management (Metzler AM). Seine bisherigen Aufgaben als stellvertretender Leiter des Aktienteams und als Portfoliomanager behält er bei. In neuer Funktion übernimmt Schmidt stellvertretend die Aufgaben von Rainer Matthes, Investmentchef von Metzler AM. Darüber hinaus soll er durch Leitung unterschiedlicher Arbeitsgruppen und Projekte daran mitwirken, die Produktpalette der Abteilung und die Investmentprozesse des Hauses weiterzuentwickeln.

Schmidt ist seit 2009 bei Metzler. Als stellvertretender Leiter des Teams Aktien und als Portfoliomanager ist er verantwortlich für die Investmentstrategie Europa Dividende, die er für das Haus in den vergangenen zehn Jahren im institutionellen Segment aufgebaut hat. Zuvor war Schmidt verantwortlicher Portfoliomanager für Aktien Europa & Nachhaltigkeitsstrategien und Buy-Side-Analyst für Finanzwerte/Asset Manager und Chemicals. Er ist Mitglied des ESG-Boards von Metzler Asset Management und hat den Aufbau der Metzler ESG-Expertise konzeptionell begleitet. Schmidt absolvierte ein Executive-Leadership-Programm an der University of Oxford in England. Zudem hält er einen Master of Finance der Frankfurt School of Finance and Management und absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Mannheim, das er als Diplom-Betriebswirt und Bachelor abschloss.

Das Themenfeld Asset Management werde komplexer, erklärt der promovierte Investmentchef Matthes: „Wir müssen zum einen immer schneller auf externe Faktoren reagieren – wie regulatorische Anforderungen oder neue, unvorhersehbare Marktbedingungen. Zum anderen entwickeln wir unsere Strategien stetig im Hinblick auf Zukunftsthemen weiter.“ Dazu zählt etwa das Thema Nachhaltigkeit, welches seit mehreren Jahren in Metzlers Investmentprozesse eingebunden und stetig weiterentwickelt wird. Um diesen und anderen Themen gerecht zu werden, müsse das Bankhaus im Asset Management seine Kapazitäten noch effizienter nutzen, so Matthes. Schmidts Beförderung zu seinem Stellvertreter sei ein wichtiger Schritt bei diesem Vorhaben.