Expansion in Düsseldorf Merkur Privatbank holt Team der Apobank

Marcus Lingel ist persönlich haftender Gesellschafter der Merkur Privatbank

Marcus Lingel ist persönlich haftender Gesellschafter der Merkur Privatbank: Der Ausbau des Düsseldorfer Standorts passt in die Wachstumsstrategie der Münchner Foto: Merkur Privatbank

Die Merkur Privatbank baut ihre bisherige Düsseldorfer Repräsentanz (ein Mitarbeiter) zu einer Filiale aus. Künftig wird diese von René Braun geführt. Er wechselt zusammen mit drei weiteren Kollegen aus dem Private Banking der Apobank zur inhabergeführten Bank aus München. Die Kopfstärke des Düsseldorfer Teams wächst damit auf fünf.

Für ihren Ansatz sieht das Münchner Bankhaus in Düsseldorf einiges an Potenzial. „Wir setzen in der Vermögensberatung vor allem auf Unabhängigkeit. Unser Haus gehört zu keinem Finanzkonzern und wir produzieren keine eigenen Finanzprodukte. Deshalb sind unsere Berater völlig frei in ihren Anlagestrategien und ihrer Produktwahl und können ausschließlich im Interesse unserer Kunden handeln“, sagt Marcus Lingel, Vorsitzender der Geschäftsführung und persönlich haftender Gesellschafter der Merkur Privatbank. Die Wachstumsstrategie, auch nach der Übernahme vom Bankhaus Schilling, hatte Lingel bereits im Interview mit dem „private banking magazin“ angedeutet.

Der neue Filialdirektor René Braun war zuletzt Niederlassungsleiter der Apobank in Düsseldorf sowie stellvertretender Marktgebietsleiter der Ärzte- und Apotheker-Bank seit 2012. Insgesamt war er für die Bank über 22 Jahre tätig, unter anderem in den Filialen Aachen, Essen und zuletzt Düsseldorf.