Interne Nachbesetzung Merck Finck ernennt Leiter Investment & Client Solutions

Stefan Duderstedt ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des Bereichs Investment & Client Solutions bei Merck Finck.

Stefan Duderstedt ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des Bereichs Investment & Client Solutions bei Merck Finck. Foto: Merck Finck

Stefan Duderstedt ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des Bereichs Investment & Client Solutions und Mitglied des Country Management Committees von Merck Finck. Er folgt auf Robert Greil, der als Chefstratege und stellvertretender Leiter Investment & Client Solutions nach dem Ausscheiden von Robin Beugels vorübergehend zusätzlich die Leitung des Bereichs übernommen hat.

Stefan Duderstedt: Mehr als zwei Jahrzehnte bei Merck Finck

„Erstklassige Investmentlösungen und eine attraktive, wettbewerbsfähige Vermögensverwaltung sind entscheidend für den Erfolg unserer Bank. Der Bereich Investment & Client Solutions ist daher von enormer Bedeutung für unser Geschäft und sozusagen der Motor, mit dem wir unser Wachstum beschleunigen“, sagt Michael Savenay, Geschäftsführer von Merck Finck. Mit Duderstedt gewinne die Bank einen Leiter, der das Haus bestens kennt.

Duderstedt ist seit mehr als 22 Jahren für die Bank tätig, zuletzt als Leiter Investment Advisory. Davor hatte er verschiedene leitende Funktionen im Portfolio- und Investment Management sowie im Research der Bank. Seine berufliche Karriere startete der Bankfachwirt und als Kundenberater bei der Münchner Bank, war ein Jahr als Assistent Investmentstrategie beim Bankhaus Maffei, ehe er 2001 zu Merck Finck wechselte.

 

Robert Greil übernahm nach dem Abgang von Robin Beugels

Zuletzt hatte Robert Greil, Chefstratege der Privatbank, die Leitung des Bereichs Investment & Client Solutions übernommen. Der Abschied des vorherigen Leiters Robin Beugels war Ende April bekanntgeworden. Zum 1. Januar 2024 wird er sich unter anderem als Investmentchef dem Wealth Management von Hauck Aufhäuser Lampe anschließen. Er ist einer von mehreren ehemaligen Merck-Finck-Mitarbeitern, die zuletzt zum Wettbewerber Hauck Aufhäuser Lampe wechselten.

Greil wird sich ab sofort wieder seiner Aufgabe als Chefstratege und Mitglied des Quintet-Makro-Teams, sowie stellvertretender Leiter Investment & Client Solutions widmen und insbesondere für die Kommunikation der Investmentstrategie der Bank verantwortlich sein.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen