Fünfköpfiges Team Merck Finck beruft Leiter Wealth Planning

Marcel Eckert arbeitet seit knapp zehn Jahren für Merck Finck

Marcel Eckert arbeitet seit knapp zehn Jahren für Merck Finck: Nun verantwortet im neuen Jahr das Wealth Planning der Quintet Privatbank-Tochter. Foto: Merck Finck

Merck Finck hat Marcel Eckert zu Jahresbeginn zum Leiter Wealth Planning ernannt. In der Rolle leitet der 45-Jährige ein fünfköpfiges Team an Spezialisten der strategischen Vermögensplanung. Eckert berichtet direkt an Rainer Wörz, der als Mitglied der lokalen Geschäftsführung von Merck Finck für das Produktangebot verantwortlich zeichnet.

Eckert verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Financial & Estate Planning und ist bereits seit knapp zehn Jahren für Merck Finck tätig. Das Wealth Planning ist ein wichtiges strategisches Geschäftsfeld der Privatbank und integraler Bestandteil der Beratungsphilosophie bei Merck Finck. „Vermögensplanung ist keine Bauchentscheidung, sondern erfordert systematisches Vorgehen und den objektiven Blick auf das große Ganze“, beschreibt Eckert sein neues Betätigungsfeld.