Von zwei auf drei Mitglieder Mercer Pensionsfonds vergrößert den Vorstand

André Geilenkothen neu im Vorstand des Mercer Pensionsfonds

André Geilenkothen neu im Vorstand des Mercer Pensionsfonds: Er hatte im Februar die Leitung des Bereichs Pensionskassen-Beratung übernommen. Foto: Mercer

Der Mercer Pensionsfonds erweitert seinen Vorstand und hat André Geilenkothen neu in das Gremium berufen. Er soll im Vorstand insbesondere die Themen Unternehmensplanung, Marketing und Vertrieb sowie Risikomanagement und -controlling verantworten, teilte Mercer auf Anfrage mit.

Geilenkothen kam im Februar zu Mercer und übernahm dort die Leitung des Bereichs Pensionskassen-Beratung. Vorstand Martin Haep hatte zu diesem Zeitpunkt bereits angekündigt: „In seiner neuen Rolle wird André Geilenkothen absehbar in den Vorstand des Mercer Pensionsfonds eintreten.“ Zum 3. August wurde dieser Schritt vollzogen.

 

 

Vor seinem Wechsel zu Mercer war Geilenkothen über zwölf Jahre beim Risikomanager Aon tätig, zuletzt als Partner. Davor er der Manager beim Wirtschaftsprüfer PWC. Bei Mercer bildet der promovierte Naturwissenschaftler gemeinsam mit dem Vorsitzenden Stefan Oecking und Ralf Laumann das Vorstandsteam.