Public Markets Team Meag stellt Portfoliomanagement neu auf und gründet Quant-Team

Stefan Amenda leitet bei der Meag das Anlagesegment Multi Asset

Stefan Amenda leitet bei der Meag das Anlagesegment Multi Asset: Zudem nimmt die Kapitalanlagegesellschaft weitere Änderungen im Portfoliomanagement vor. Foto: Meag

Meag stellt das Portfoliomanagement im Public-Markets-Team neu auf. Die Anlagegesellschaft bündelt die Asset-Klassen Multi Asset und Aktien in einer Einheit unter Leitung von Stefan Amenda. Er soll auch weiterhin das Multi-Asset-Team führen. Franz Stadler wird Leiter Aktien Europa.

Die Asset-Klasse Anleihen teilt Meag in die zwei Einheiten Fixed Income Solutions und Active Fixed Income. Das Team Fixed Income Solutions leitet Matthias Wenzel. Für das Team Active Fixed Income ist Reiner Back verantwortlich. Es setzt sich aus den Teams Credit unter der Leitung von Erik Rüttinger, Schwellenmärkte (Sabine Frühn) und Macro (Michael Muck) zusammen.

Zudem gründet Meag ein Team für quantitative Strategien unter Führung von Johann Fürstenberger. Tobias Zechbauer ist für das Team Credit Research verantwortlich. Heiderose Briem übernimmt die Leitung des neuen Bereichs Business Management, der den ebenfalls neu gegründeten Trading Desk (Elke Wenzler), Investment Risk (Susanne Gülpen) und Business Management Services umfasst.

Prashant Sharma, Investmentchef Public Markets bei Meag, sagt zu den neuen Strukturen: „Mit dieser Neuorganisation im Portfoliomanagement im Public Markets Team setzt die Meag auf Spezialisierung und richtet sich noch konsequenter auf ihre Kunden und deren Bedürfnisse aus. Wir bündeln unsere Ressourcen in den jeweiligen Anlagesegmenten, um eine noch bessere Performance für unsere Kunden zu erzielen.“