Meag Meag-Manager plant Alleingang

Nach Informationen des Nachrichten-Portals „Citywire“ wird Rentenfondsmanager Ingmar Przewlocka zum Jahresende seinen Arbeitgeber Meag verlassen, um eine eigene Fondsboutique zu gründen. Der von Citywire mit einem AAA-Rating ausgezeichnete Manager wolle dort eigene Multi-Asset Absolute Return Strategien anwenden.

Wie das Online-Magazin unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, soll in Przewlockas neuem Projekt ein ähnlicher Ansatz zum Einsatz kommen, wie in dem bereits von ihm gemanagten Meag Euro Ertrag Fonds (ISIN: DE0009782730). Mit diesem Fonds erzielte er über die vergangenen drei Jahre einen Ertrag von 7 Prozent, gegenüber einem Durchschnitt von 6,2 Prozent in seiner Vergleichsgruppe.

Neben Przewlocka sollen weitere namhafte Manager zu dem Projekt dazustoßen. Wer das sein könnte, konnte Citywire noch nicht herausfinden. Sicher sei jedoch, dass zwei weitere Senior Portfoliomanager Meag zum Jahresende verlassen werden.

Przewlocka verwaltet bei Meag verschiedene Portfolios mit einem Gesamtvolumen von 850 Millionen Euro. Meag verwaltet ein Gesamtvolumen von ca. 238 Milliarden Euro.