Holger Kerzel erhält mehr Verantwortung Geschäftsführer verlässt Meag aus familiären Gründen

Prashant Sharma, Meag

Prashant Sharma, Investmentchef Public Markets, verlässt die Meag aus familiären Gründen. Foto: MEAG

Die Meag verliert ihren Investmentchef (CIO) Public Markets: Prashant Sharma hat sich aus familiären Gründen entschieden, seinen Vertrag nicht zu verlängern und den Asset Manager der Munich Re und Ergo zu verlassen, um näher bei seiner Familie in London zu sein. Seine Tätigkeit endet zum 31. Oktober 2022. Noch bis Jahresende wird Sharma der Meag beratend zur Verfügung stehen.

Holger Kerzel und Michael Bös übernehmen interimsweise Leitung

Interimsweise übernehmen Holger Kerzel, globaler Leiter Illiquide Assets und Geschäftsführer bei der Meag, sowie Geschäftsführer Michael Bös ab dem 1. November die Verantwortung für den Bereich Public Markets. Zeitgleich wird zur Steuerung ein Exekutivkomitee Public Markets ins Leben gerufen. Die Leitung übernimmt Jeremy Klein zusätzlich zu seiner Rolle als Leiter Fixed Income bei Meag New York.  

 

 

Sharma war 2020 in die Meag-Geschäftsführung berufen worden und hatte die Verantwortung für das liquide Portfoliomanagement übernommen. Er kam von J.P. Morgan Asset Management, wo er als Geschäftsführer (Managing Director) für das internationale Geschäft des Asset Managers im Bereich festverzinslicher Wertpapiere und Pensionsanlagen tätig war.