Asset Management Markus Schuwerack wechselt zu Sienna

Markus Schuwerack wechselt zu Sienna

Markus Schuwerack wechselt zu Sienna: Sein Abgang bei Edmond de Rothschild war jüngst publik geworden. Foto: Sienna Investment Management

Sienna Investment Managers holt Markus Schuwerack an Bord. Beim Asset Manager startet Schuwerack zum 1. Oktober als Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich. Seinen Sitz hat er in Frankfurt am Main, zudem berichtet er an Géraud Dambrine. Dambrine wiederum ist seit dem 1. September Chef für die Kundenaktivitäten (Chief Client Officer) und soll sein Netzwerk an institutionellen Kunden einbringen und ausbauen. Er leitet das Vertriebsteam des Asset Managers, ist Mitglied des Managements und berichtet an Paul de Leusse, Geschäftsführer (CEO) von Sienna. Zudem wurde Amaury Eloy zum Direktor der Personalabteilung ernannt.

Schuwerack hatte bereits leitende Vertriebspositionen inne

Dambrine begann seine Karriere 1998 als Vertriebsmitarbeiter bei Fidelity Investments Limited (FIL), mit Schwerpunkt auf dem französischen Markt. Im Jahr 2002 wechselte er zu Goldman Sachs Asset Management als Country Head für Frankreich und spezialisierte sich auf alternative Strategien. Im Jahr 2009 wurde er von Lombard Odier Investment Managers (LOIM) als Vertriebsleiter für Frankreich und Europa eingestellt und betreute anschließend strategische Asset Owner in Kanada und im Nahen Osten, eine Rolle, die er seit 2014 innehat. Im Jahr 2018 wurde Géraud zudem mit dem Single-Family-Office-Geschäft betreut.

Schuwerack begann seine Karriere 1999 bei der BfG Bank, die dann in der SEB aufging, bevor er zur Bank Schilling & Co wechselte. Im Jahr 2005 wechselte er zu Axa Investment Managers Deutschland als Vertriebsmanager für das Drittkundengeschäft. Danach war er 6 Jahre bei  Goldman Sachs als Vertriebsleiter für Privatbanken und Asset-Allokatoren tätig. Zuletzt war er als Managing Director des institutionellen Vertriebs bei Edmond de Rothschild Asset Management für die Entwicklung des Geschäfts in Deutschland und Österreich zuständig. Sein Abgang von Edmond de Rothschild war vergangene Woche publik geworden.

 

Sienna ist die Vermögensverwaltungsplattform der börsennotierten Investment-Holding GBL, kurz für Groupe Bruxelles Lambert. Das Team fasst 280 Mitarbeitende und ist in Luxemburg, London, Paris, Hamburg, Frankfurt, Madrid, Amsterdam, Zürich und Seoul tätig. Sienna IM verwaltet 32 Milliarden Euro, hauptsächlich im Auftrag Dritter, in den Bereichen börsennotierte Vermögenswerte, Immobilien, Private Debt, Private Equity und Venture Capital. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen