Marco Bizzozero geht von Bord Unicredit ernennt Chef Wealth Management und Private Banking

Mirko Bianchi, bisher Co-Finanzchef der Unicredit: Am 1. Oktober wird der Manager Chef des Wealth Management und Private Banking im Unicredit-Konzern.

Mirko Bianchi, bisher Co-Finanzchef der Unicredit: Am 1. Oktober wird der Manager Chef des Wealth Management und Private Banking im Unicredit-Konzern. Foto: Unicredit

Die Unicredit beruft ihren bisherigen Co-Finanzchef mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 zum Chef für das Wealth Management und Private Banking im Konzern. Mirko Bianchi übernimmt die Verantwortung für das Geschäft mit Vermögenden von Marco Bizzozero, der die italienische Bank verlässt und zu einem US-amerikanischen Fintech wechselt.

Bianchis Stellvertreter für das Wealth Management und Private Banking der Gruppe wird Stefano Vechhi, der die Rolle zusätzlich zu seiner Position als Leiter Wealth Management Italien übernimmt. Der andere bisherige Co-Finanzchef übernimmt nach Bianchis Berufung die alleinige Verantwortung für das Finanzressort der Bank.