„Der Finanz-Gourmet“-Podcast Manuel Rehwald: Zwischen Äppler und Adler

„Der Finanz-Gourmet“ heißt der Podcast von Oliver Morath beim private banking magazin

„Der Finanz-Gourmet“ heißt der Podcast von Oliver Morath beim private banking magazin: Manuel Rehwald ist zu Gast. Foto: private banking magazin

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jeder Gast im Podcast „Finanz-Gourmet“ muss eine Flasche Wein mitbringen und den Traubensaft kurz vorstellen. Es gab schon Ausnahmen: Björn Drescher brachte eine Cola mit und einigen Gesprächspartnern war Bier lieber als Wein. Manuel Rehwald bringt einen ganz besonderen Wein mit und erzählt dazu eine schöne Geschichte. Dabei fällt ein Wort, das Literaturwissenschaftler für eines der schönsten der deutschen Sprache halten: Streuobstwiese. Ein toller Start ins Gespräch.

Zwischen Eintracht und Ess-Olympiaden

Manuel Rehwald ist Headhunter, hat sich mit Rehwald Associates vor einigen Jahren selbstständig gemacht und versorgt die Fondsbranche mit Talenten, alten Bekannten und jungen Wilden. Er spricht über die Herausforderungen des Arbeitsmarktes, die Gen Z und Gender-Probleme sowie die Kunst, auch mal höflich abzusagen. 

 Im Privaten lernen wir einen bodenständigen Hundefreund und enthusiastischen Eintracht-Frankfurt-Fan kennen, der trotz Jagdschein das Gewehr im Schrank lässt und als Kind großartige Fahrzeuge gesammelt hat. Während des Studiums kochen schräge Gelüste hoch und regelmäßige Ess-Olympiaden bringen Köstliches auf den Löffel. Hören Sie den Podcast an der frischen Luft und bei einem Gang über eine Streuobstwiese. Gute Unterhaltung!

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen

Mehr zum Thema

nach oben