Märkte

Stiftungen im Zinstief

Anleihen sind das Hauptrisiko

Deutsche Stiftungen investieren vorzugsweise in Anleihen. Das ist riskant, sagt Bernd Haferstock von der Habbel, Pohlig & Partner Vermögensverwaltung aus Wiesbaden. [mehr]

Das Jahresende naht – und damit die unvermeidlichen, oft kurzfristigen Konjunkturprognosen. Anleger sollten angesichts der Nachrichtenflut aber gelassen bleiben. Wie das gelingen kann, erläutert der unabhängige Vermögensverwalter Flossbach von Storch. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsanalyse deluxe, Teil 4

Abseits der Kapitalströme

Es gibt sie: die Fonds, deren Manager und Strategie aus der Masse hervorstechen. Sie zu finden ist aber aufwendig und erfordert Know-how. Ein Job für Fondsanalysten. Renommierte Vertreter der Zunft stellen in dieser Serie ihre Fundstücke vor. Diesmal Katharina Ehrhardt und Carsten Riester von W&W Asset Management. [mehr]

Comeback der Knirpse? Isabelle de Gavoty von AXA Investment Managers erwartet in den kommenden Monaten eine Aufholjagd europäischer Small Caps. Die Wachstumstreiber dabei: E-Mobilität und Digitalisierung. [mehr]

Kommentar zum Handelskonflikt

Peking sitzt am längeren Hebel

Chinas Regierung scheint es im Handelskonflikt nicht eilig zu haben – ganz im Gegensatz zu Washington, beobachtet Kristina Hooper, globale Anlagechefin bei Invesco. [mehr]

Angesichts der wachsenden Bedeutung Chinas als Wirtschaftsmacht überlegen viele ausländische Großanleger, wie sie über ein Investment in chinesische Wertpapiere das Wachstum abschöpfen können. Eine Anlageklasse ist besonders gefragt. [mehr]

Der Singles Day 2019 ließ in China und im Rest der Welt die Onlinekasse klingeln. Wie der globale E-Commerce und Einzelhandel davon profitieren, skizziert Jeremy Gleeson, Portfoliomanager bei AXA Investment Managers. [mehr]

Kupfer ist ein Erfolg versprechendes Anlagethema, davon ist Elisa Vergine überzeugt, leitende ESG-Analystin bei CANDRIAM. Bei Elektroautos gehören vor allem Energiespeicher und Infrastruktur zu den aussichtsreichsten Wachstumsfeldern. [mehr]

Digitalisierung der Betriebsrente

Unternehmen rüsten Rentensysteme auf

Die Verwaltung von Betriebsrenten wird immer komplexer. Gleichzeitig erwarten die Anspruchsberechtigten leicht verständliche Informationen. Wie Unternehmen mit dieser Herausforderung umgehen, zeigt eine Umfrage von Willis Towers Watson. [mehr]