Märkte

Ende 2011 werden Chinas High Net Worth Individuals (HNWI) 62 Billionen Yuan (7,5 Billionen Euro) angelegt haben. Ein fast 15-prozentiger Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Und der Markt wächst unvermindert stark weiter. [mehr]

[TOPNEWS]  The International Private Banking Study 2011

Anspruchsvollere Kunden, geringere Margen

Immer besser informierte Kunden lassen die Margen im weltweiten Vermögensverwaltungsgeschäft sinken, weist eine neue Studie nach. Insbesondere Schweizer Banker leiden unter dem verschärften internationalen Wettbewerb. [mehr]

[TOPNEWS]  Immobilienmarkt Spanien

„Wir kaufen, wo Apple Stores eröffnet“

Conren Land setzt demnächst eine Anlageidee um, die zusammen mit einer Familie entwickelt wurde. Ein Gespräch mit Constantin von Dalwigk, Mitbegründer der Gesellschaft. [mehr]

Wenn es um Grenzmärkte geht, halten institutionelle Investoren Afrika für die interessanteste Anlageregion. Trotzdem haben die meisten keinen ernstzunehmenden Teil ihres Portfolios auf dem Schwarzen Kontinent investiert. Das könnte sich jedoch bald ändern. [mehr]

Die Experten von Ellwanger & Geiger Privatbankiers empfehlen als Alternativen zum Euro vor allem Anlagen in den skandinavischen Währungen. Beim Schweizer Franken ist jedoch Vorsicht geboten. [mehr]

Paradigmenwechsel der Finanzwelt

Wegelin & Co.: Die Folgen der Eurokrise

Im aktuellen Marktkommentar blickt Konrad Hummler, geschäftsführender Teilhaber der Privatbank Wegelin & Co., auf die Folge der anhaltenden Euro- und Schuldenkrise. Über den stattfindenden Paradigmenwechsel der Finanzwelt [mehr]