Alles zum Thema

Märkte

Steigende Inflationsraten? Bei der Privatbank Metzler glauben sie nicht daran. Ob die Inflation bei zwei oder acht Prozent liege, spiele auch eigentlich gar keine Rolle – denn das Problem der Deutschen sei ein anderes. [mehr]

Ökonomen suchen seit langem zuverlässige Frühindikatoren für schwere Finanzkrisen. Ein genauer Blick auf die Passivseite der Bankbilanz hilft, wenn nicht in allen, so doch in vielen Fällen. [mehr]

Mysteriöser Absturz

Wer spielt mit dem Goldpreis?

Nach einem heftigen Preissturz musste der Handel mit Gold ausgesetzt werden. Wer oder was diesen Einbruch auslöste, ist ungewiss. Fest steht: Es war kein technischer Fehler. [mehr]

Auf eine Bankenkrise folgt laut einer Studie der Harvard-Professoren Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff in der Regel ein jahrelanger Kater. Demnach dauert es im Durchschnitt acht Jahre, bis das volkswirtschaftliche Einkommen wieder das Niveau erreicht hat, das in einer Bankenkrise verloren ging. Nur in Deutschland und den USA ging das zuletzt schneller. [mehr]

Claudia Fenkart, Vertiva Family Office

„Bei zeitgenössischer Kunst bin ich skeptisch“

Alte Gemälde statt Unternehmensaktien, poppige Skulpturen statt Goldinvestment – was versprechen sich Anleger vom Kunstmarkt? Die SZ sprach mit Claudia Fenkart von der Art Consulting Abteilung des Vertiva Family Office in Stuttgart. [mehr]

Der Immobilienboom in London ist nicht aufzuhalten. Weil Wohnraum auch für Superreiche knapp ist, will eine Immobilienfirma jetzt zwei unterirdische Stockwerke im noblen Stadtteil Chelsea erstellen. [mehr]

Seite 214 / 257