Märkte

Die Esma will Geldmarktfonds europäischer Asset Manager genauer unter die Lupe nehmen. Dafür hat die EU-Wertpapieraufsicht nun Leitlinien für Stresstests und die Berichterstattung an die Aufseher verfasst. [mehr]

Neuer Premier, alte Probleme

Boris Johnson setzt sich durch

Boris Johnson hat sich in der Urwahl der britischen Tories durchgesetzt und damit das Rennen um die Nachfolge von Premierministerin May für sich entschieden. Wir haben Expertenstimmen zur Wahl zusammengestellt. [mehr]

Die kurz- bis mittelfristige Volatilität der Kapitalmärkte bietet die Gelegenheit, durch dynamische Asset-Allokation einen Mehrwert zu erwirtschaften. Lutz Morjan, bei Franklin Templeton Investments zuständig für institutionelle Multi-Asset-Portfolios, nutzt dafür besondere Strategien. [mehr]

Die Analyse- und Beratungsgesellschaft Long-Term Investing Research hat einen globalen Aktienfonds aufgelegt. Mit dem Long-Term Investment Aktien Global sollen Anleger an der Wertentwicklung von Aktien führender Unternehmen mir starken Marken teilhaben. [mehr]

Als Anleger ist es entscheidend, den sogenannten Hypezyklus von neuen Technologien zu verstehen, erklärt Lars Skovgaard Andersen, Investmentstratege bei Danske Invest. Es ist ein großer Unterschied, wann etwas eine gute Neuigkeit und wann etwas eine gute Investition ist. [mehr]

Wer neues entwickelt und für sich nutze, der schneidet auch an der Börse besonders gut ab – so die Theorie für einen neuen Aktienfonds, der besonders erfindungsreiche Unternehmen enthalten soll. [mehr]

AXA IM zur deutschen Konjunktur

Steigende Einkommen befeuern Konsumnachfrage

Die Frühjahrsbelebung in der deutschen Industrie ist ausgeblieben. Dennoch entwickeln sich wichtige binnenwirtschaftliche Indikatoren positiv, erkennt Achim Stranz, Chief Investment Officer bei AXA Investment Managers. [mehr]

Bert Flossbach über Gold im Depot

Währung der letzten Instanz

Niemand weiß, wie das Experiment des billigen Geldes ausgehen wird. Vielleicht verlieren die Menschen irgendwann das Vertrauen in das Geldsystem. Dann könnte Gold zur Währung der letzten Instanz avancieren, glaubt Bert Flossbach. [mehr]

Euro und US-Dollar mit auffällig niedriger Volatilität, Renten vor einer spannenden charttechnischen Marke und viele Warnsignale bei Aktien: Jörg Scherer, Leiter Technische Analyse bei HSBC Deutschland, blickt auf die Charts und leitet daraus ab, in welche Richtung sich die Assets in den kommenden Monaten entwickeln sollten. [mehr]

Hauptsache schön ruhig – das ist das Konzept des neuen Anleihefonds von Muzinich. Sicherstellen soll das ein unverfälschtes, hochwertiges und obendrein sauberes Portfolio aus weltweiten Papieren. [mehr]