Lyxor ETF Barometer Starkes erstes Quartal für Smart-Beta-ETFs

Der europäische Markt für Smart-Beta-ETFs (Exchange Trades Funds) hat im ersten Quartal des laufenden Jahres Nettomittelzuflüsse in Höhe von 2 Milliarden Euro verzeichnet. Das hat das ETF Barometer von Lyxor ergeben. Das verwaltete Vermögen stieg damit seit Jahresbeginn bis Ende März um 4 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro.

Gegenüber dem Jahresende von 2014 hat sich das verwaltete Vermögen somit verdoppelt. Anleger konzentrierten sich besonders auf Risiko und Faktor basierte Strategien.

Das insgesamt in ETFs verwaltete Vermögen fiel im Vergleich zum Jahresende 2015 um drei Prozent auf 439 Milliarden Euro.