Indexfonds-Vertrieb Lyxor: Chefsessel für Pfeifer

Hermann Pfeifer, frischgebackener „Head of Lyxor ETF Germany, Austria & Eastern Europe“

Hermann Pfeifer, frischgebackener „Head of Lyxor ETF Germany, Austria & Eastern Europe“

Ab sofort trägt Hermann Pfeifer (38) den Titel „Head of Lyxor ETF Germany, Austria & Eastern Europe“. Damit leitet er sämtliche Geschicke des Anbieters von börsennotierten Indexfonds (ETF) Lyxor Asset Management in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Man wolle mit dieser neu geschaffenen Position die Präsenz in Deutschland stärken, heißt es vom Unternehmen, einem der wichtigsten Kernmärkte von Lyxor.

Pfeifer begann seine Karriere 1998 im Aktienbereich, unter anderem als Trader bei der Bayern-LB. Ab 2001 arbeitete er in einer ähnlichen Funktion im Investment-Banking von BNP Paribas. 2004 wechselte er zur Deutschen Bank, wo er in der ETF-Abteilung, db X-Trackers bis zum Vertriebsdirektor für Deutschland und Österreich aufstieg. 2011 ging Pfeifer zur Société Générale und verantwortet seither als Head of Institutional ETF Sales Germany & Austria den Vertrieb an institutionelle Kunden.

Lyxor ist drittgrößter Anbieter von ETFs in Europa mit mehr als 40,7 Milliarden US-Dollar verwaltetem Vermögen in ETFs.