Für großen deutschen Versicherer Luwin kauft Wohn- und Geschäftshaus am Münchener Marienplatz

Marienplatz in München

Marienplatz in München: Luwin hat die Immobilie gegenüber des Rathauses erworben. Foto: Pixabay

Für den Konzern Versicherungskammer hat Luwin Real Estate ein Wohn- und Geschäftshaus in München gekauft. Das Gebäude gegenüber des Münchener Rathauses am Marienplatz verfüge auf acht Geschossen über eine Fläche von 1.300 Quadratmeter für Einzelhandel, Arztpraxen sowie Wohnungen, heißt es in einer Mitteilung. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte Luwin weiter mit.

Eine Immobilie in so prominenter Lage sei selten zu erwerben, so Martin Goderbauer, Investmentmanager Immobilien bei der Versicherungskammer: „Wir sind überzeugt, mit diesem Wohn- und Geschäftshaus unser Immobilienportfolio weiter diversifizieren zu können.“