Fokus auf Family Offices und Privatbanken Lupus alpha eröffnet Niederlassung in Paris

Marie Fournier wird das Pariser Büro von Lupus Alpha leiten und den Vertrieb in Frankreich aufbauen.

Marie Fournier wird das Pariser Büro von Lupus Alpha leiten und den Vertrieb in Frankreich aufbauen. Foto: Lupus Alpha

Lupus Alpha hat eine Niederlassung in Paris eröffnet. So will der Asset Manager nach eigenen Angaben seine Kundenbasis international ausbauen. Im Fokus stehen zunächst Großanleger wie Family Offices, Privatbanken und Vermögensverwalter.

Lupus Alpha bietet in Frankreich seine gesamte Produktpalette an. Auf mittlere Sicht will der Asset Manager dort ein Volumen von 300 Millionen Euro verwalten. Geplant ist, den Kundenkreis auf institutionelle Anleger wie Bankengruppen und Versicherungsgesellschaften auszuweiten.

Das Pariser Büro wird von Marie Fournier geleitet. Sie war bereits Vertriebsleiterin für Frankreich und Monaco bei Alken Asset Management sowie Senior Vertriebs-Manager für den französischen Markt bei Berenberg Asset Management. Bis Ende 2024 will Lupus Alpha in Paris zwei bis drei Vertriebsexperten beschäftigen.

 

„Im Rahmen unserer Europastrategie haben wir uns für Frankreich als neuen Standort entschieden, da französische Investoren eine große Offenheit gegenüber eigentümergeführten Boutiquen sowie eine hohe Affinität zu spezialisierten Anlageklassen besitzen“, sagt Ralf Lochmüller, Vorstand und Gründungspartner von Lupus Alpha.