Long-short-Strategien Jupiter Asset Management legt Absolute-Return-Fonds auf

Ist bei Jupiter Asset Management Strategiechef: James Clunie

Ist bei Jupiter Asset Management Strategiechef: James Clunie

Der Londoner Fondsanbieter Jupiter Asset Management hat den Global Absolute Return aufgelegt. Fondsmanager und Jupiter-Strategiechef James Clunie folgt mit dem Fonds einem Absolute-Return-Ansatz und will unabhängig von den jeweiligen Marktbedingungen Erträge über einen rollierenden Zeitraum von drei Jahren erzielen.

Clunie sieht sich nach eigenem Bekunden in erster Linie als Bottom-up-Investor. Als solcher stützt er sich bei der Portfoliokonstruktion auf eine Mischung aus quantitativen und fundamentalen Analysen. Potenzielle Long- und Short-Ideen identifiziert er mithilfe quantitativer Aktienfilter. Top-Down-Analysen sollen zugleich das Risiko reduzieren.