Long-short-Strategien Barings startet Dynamic Absolute Return Fund

Managt den Baring Dynamic Absolute Return: James Ind

Managt den Baring Dynamic Absolute Return: James Ind

Baring Asset Management (Barings) hat den Baring Absolute Return Fund auf den Markt gebracht. Er wird von James Ind verwaltet, der seinerseits von einem erfahrenen Multi-Asset-Investmentteam unterstützt wird. Zugleich nutzt das Management die Expertise der Strategieabteilung von Barings, um sowohl Absolute-Value- als auch Relative-Value-Chancen ausfindig zu machen.

Die einzelnen Positionen hängen von den Risiko-Beschränkungen ab, wobei die Volatilität durchschnittlich bei etwa 7 Prozent liegen soll. Um die Verlustrisiken in jedem einzelnen Monat zu begrenzen, setzt Ind im Portfolio Drawdown-Kontrollen ein. Insgesamt will das Management nach eigenem Bekunden durchgehend zwischen 10 und 20 Marktstrategien halten.

„Anleiherenditen stehen unter enormem Druck, wenn man bedenkt, dass ein Drittel des Staatsanleiheuniversums negative Renditen aufweist“, sagt Fondsmanager James Ind. „Der Baring Dynamic Absolute Return Fund verwendet Top-down-Anlagemodelle und ist unabhängig von der allgemeinen Marktrichtung. Durch den Einsatz von Long- und Short-Strategien sowie von Derivaten kann sich der Fonds an unterschiedlichste Markttrends anpassen.“