Long-short-Aktienfonds Henderson GI startet Absolute-Return-Fonds

Erwartet für den Fonds über einen vollen Börsenzyklus eine nur minimale Korrelation mit den Aktienmärkten: Greg Jones, Leiter des Henderson-Vertriebes in der EMEA-Region

Erwartet für den Fonds über einen vollen Börsenzyklus eine nur minimale Korrelation mit den Aktienmärkten: Greg Jones, Leiter des Henderson-Vertriebes in der EMEA-Region

Der Vermögensverwalter Henderson Global Investors erweitert sein Angebot an Absolute-Return-Produkten. Das Portfoliomanagement des Henderson Gartmore Global Equity Market Neutral Fonds verfolgt einen „Best-Ideas“-Ansatz, bei dem die jeweils besten Long-short-Paarungen ausgewählter Aktien-Investmentteams von Henderson kombiniert werden.

Aus diesen wird anschließend im Zuge einer Pair-Trades-Strategie ein marktneutrales Portfolio erstellt. Damit soll sichergestellt werden, dass die angestrebten Erträge unabhängig von der Entwicklung des Gesamtmarktes erzielt werden können. Die Auswahl der im neuen Fonds berücksichtigten Investmentteams erfolgt über ein unabhängiges Gremium.

„Die isolierte Nutzung der spezifischen Kompetenz erfahrener Fondsmanager durch Bildung von Pair-Trades bietet ein erhebliches Potenzial, für unsere Kunden Alpha zu erwirtschaften. Im Sinne einer marktneutralen Strategie erwarten wir über einen vollen Börsenzyklus eine nur minimale Korrelation mit den Aktienmärkten“, sagt Greg Jones, Leiter des Henderson-Vertriebes in der EMEA-Region.