Lie Mud Run Bank Frick sponsort Schlammlauf

Teilnehmer des The Mud Day Lyon - Balcons du Dauphine 2018.  | © Getty Images

Teilnehmer des The Mud Day Lyon - Balcons du Dauphine 2018. Foto: Getty Images

Die Bank Frick engagiert sich als Haupt- und Namenssponsor des ersten Schlammlaufs Liechtensteins: Der Lie Mud Run startet am 14. September 2019 und führt über 40 Hindernisse und 350 Höhenmeter. „Das Sponsoring entspricht uns viel mehr, als man auf den ersten Blick denken würde“, sagt Melanie Gstöhl, Finanzchefin der Bank Frick. „Bereits letzten Sommer hat ein Teil unserer Mitarbeiter für die Teilnahme an einem Mudrun trainiert, das Sponsoring passt also perfekt zu uns“.

Außer auf ein umfassendes Umweltkonzept wurde den Angaben zufolge bei der Streckenführung auch darauf geachtet, dass der Lauf möglichst für alle etwas bietet. So wird es drei Streckenlängen zwischen 8 und 20 Kilometer sowie den Little Mud Run für Kinder geben. Damit die eigenen Mitarbeiter dabei nicht alt aussehen, bietet die Bank Gratis-Workouts an: Sie alle können ab Mitte Mai kostenfrei zweimal pro Woche unter professioneller Anleitung trainieren. „Um einen Mudrun zu meistern, braucht es Leidenschaft, Ausdauer und einen klaren Fokus“, so Stöhl weiter. „Diese Eigenschaften schätzen wir an unseren Mitarbeitern.“

Die Aktion ist nicht die erste ungewöhnliche Partnerschaft der Bank: Sie ist bereits Sponsor des OpenHair Metal Festivals, das dieses Jahr am 3./4. Mai stattfindet.