Leitung der Niederlassung in München Andrea Wutscher steigt beim Bankhaus Lampe auf

Andrea Wutscher vom Bankhaus Lampe | © Bankhaus Lampe KG

Andrea Wutscher vom Bankhaus Lampe Foto: Bankhaus Lampe KG

Andrea Wutscher ist bereits seit 2009 für das Bankhaus Lampe in München tätig. Wie jetzt das private banking magazin erfuhr, ist sie im März dieses Jahres zur Niederlassungsleiterin aufgestiegen und verantwortet die gesamte Region Bayern. Vor 2009 war Wutscher bei einer großen deutschen Geschäftsbank in München beschäftigt.

Der Standort München ist bei Oliver Plaack, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, angesiedelt. Er selbst wechselte erst vor kurzem zum Bankhaus Lampe und verantwortet neben dem Privatkundengeschäft auf der Seite der Niederlassungen auch den Bereich Private Investoren, der die Beratung von hochvermögenden Kunden sowie Family Offices umfasst.

Bornmüller zurück in München

Andreas Bornmüller, der frühere Niederlassungsleiter des Bankhaus Lampe in München (2009 bis 2014), hatte vor Plaack den Bereich Private Investoren seit dessen Gründung im Herbst 2014 geleitet. Wie es vom Bankhaus heißt, ist er aus privaten Gründen zurück nach München gewechselt und dort seit 2016 als Kundenbetreuer tätig.

Das Bankhaus Lampe verfügt über Niederlassungen in zwölf deutschen Städten sowie weitere Standorte in London, New York und Wien. Erst kürzlich hatte man mit Fridolin Kopp die Niederlassungsleitung in Stuttgart neu besetzt. Beim Bankhaus Lampe arbeiten Bereiche Firmen- und Privatkundenbetreuung eng zusammen. Kunden werden – ob privat oder als Unternehmer – von einem Berater betreut.