Leiter Vermögensberatung Bankhaus Ludwig Sperrer beruft Generalbevollmächtigten

Thomas Komarek, Leiter Vermögensberatung, ist seit Jahresbeginn auch Generalbevollmächtigter des Bankhaus Ludwig Sperrer. | © Bankhaus Ludwig Sperrer

Thomas Komarek, Leiter Vermögensberatung, ist seit Jahresbeginn auch Generalbevollmächtigter des Bankhaus Ludwig Sperrer. Foto: Bankhaus Ludwig Sperrer

Thomas Komarek ist seit Jahresbeginn Generalbevollmächtigter des Bankhaus Ludwig Sperrer. Zu seinen Aufgaben gehört die Leitung der Vermögensberater-Teams für die Sparten Retail und Private Banking. Zudem verantwortet Komarek die Anlageauswahl für diese Kundengruppen und die Entwicklung des Financial Plannings.

Komarek übernahm im November 2012 das Vertriebsmanagement für das Passivgeschäft bei der Sperrer Privatbank. Im Juli 2013 erteilte ihm das Bankhaus zudem die Prokura. Bereits seine Laufbahn startete Komarek mit einer Bankausbildung im Freisinger Institut.

Das Bankhaus Ludwig Sperrer versteht sich als Universalbank: „Jeder Kunde ist willkommen und wird individuell nach seinen Wünschen ohne Zielvorgaben und Provisionen entsprechend beraten“, sagt ein Sprecher des Instituts. Heißt: Im Financial Planning und in der Vermögensbetreuung hat das Bankhaus keinen speziellen Private-Banking-Fokus, dennoch betreuen die Freisinger auch vermögende Privatkunden.