Leiter Private Banking Deutschland Oliver Plaack verlässt HSBC Trinkaus & Burkhardt

HSBC Trinkaus & Burkhardt verliert mit Oliver Plaack ihren Leiter Private Banking Deutschland | © Getty Images

HSBC Trinkaus & Burkhardt verliert mit Oliver Plaack ihren Leiter Private Banking Deutschland Foto: Getty Images

Oliver Plaack hat bei HSBC Trinkaus & Burkhardt nach Angaben eines Insiders gekündigt. Über die Motive von Plaack gibt es keine Angaben. Auch das Bankhaus war auf Nachfrage des private banking magazins zu keiner Aussage bereit. Plaack verantwortet das Private Banking in Deutschland. Zuvor war er Leiter der Vermögensverwaltung bei HSBC.

HSBC Trinkaus & Burkhardt hat zwölf Standorte in Deutschland. Die Frankfurter Niederlassung gibt es bereits seit 45 Jahren. Laut eigenen Angaben ist HSBC in Deutschland auf Wachstumskurs. Im Private Banking setzt man auf die Verzahnung mit dem Firmenkundengeschäft. Der Vorstand besteht aus Carola Gräfin von Schmettow, Rudolf Apenbrink, Stephen Price, Norbert Reis und Paul Hagen. Rudolf Apenbrink ist für das globale Private Banking zuständig.