„Portfolio Institutionell“-Awards vergeben Lebensversicherer räumt erneut begehrte Preise ab

In der Verti Music Hall in Berlin fand der „portfolio institutionell“-Award statt

In der Verti Music Hall in Berlin fand der „portfolio institutionell“-Award statt: Der Preis wird seit 2007 an institutionelle Investoren verliehen Foto: Imago Images / Joko

Die Preisträger des 15. „portfolio institutionell“-Awards wurden in Berlin geehrt. Die von der Expertenjury gekürten institutionellen Investoren nahmen ihre Trophäen in der Verti Music Hall in der Nähe der Berliner East Side Gallery entgegen. Die Lebensversicherung von 1871 konnte die Kategorie „Beste Portfoliostruktur“ für sich entscheiden und durfte sich zudem erneut über den Sieg in der begehrten Kategorie „Beste Versicherung“ freuen. Dahinter landete die Signal Iduna Lebensversicherung, die zudem in zweit weiteren Kategorien ganz oben auf dem Treppchen steht.

Beste Versicherung: Lebensversicherung von 1871 
2. Platz: Signal Iduna Lebensversicherung

Beste Bank: GLS Gemeinschaftsbank
2. Platz: Sparkasse Pforzheim Calw
3. Platz: Sparkasse Pfaffenhofen

Beste Stiftung: Share Value Stiftung
2. Platz: Oberfrankenstiftung
3. Platz: Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung / Kebbel’sche Stiftung Heimaterde

Bester Corporate Investor: Uniper SE
2. Platz: Rohde & Schwarz Corporate Finance
3. Platz: Johannesstift Diakonie

Bestes Risikomanagement: W&W Asset Management
2. Platz: Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein
3. Platz: SOKA-BAU – ZVK des Baugewerbes 


Beste Portfoliostruktur:
Lebensversicherung von 1871 a.G., München

Bester nachhaltiger Investor: Bayerische Versorgungskammer
2. Platz: Johannesstift Diakonie, Evangelisches Johannesstift SbR
3. Platz: Signal Iduna Lebensversicherung 

Bester Immobilieninvestor: Ärzteversorgung Westfalen-Lippe
2. Platz: Lebensversicherung von 1871 München
3. Platz: SOKA-BAU – ZVK des Baugewerbes

Bester Investor Aktien: Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein 2. Platz: Signal Iduna Lebensversicherung
3. Platz: Johannesstift Diakonie

Bester Investor Fixed Income: Signal Iduna Lebensversicherung
2. Platz: Johannesstift Diakonie
3. Platz: Lebensversicherung von 1871 aG, München

Bester Investor alternative Asset-Klassen: Signal Iduna Lebensversicherung
2. Platz: Allianz Capital Partners
3. Platz: Kirchliche Zusatzversorgungskasse KZVK Rheinland-Westfalen

Bester kommunaler Investor: Ludwig-Maximilians-Universität München, Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) Bester Impact Investor: Sparkasse Pforzheim Calw
2. Platz: GLS Gemeinschaftsbank eG
3. Platz: Johannesstift Diakonie gAG

Vordenker-Award: Torsten Schreiber, Africa Greentec

Seit 2007 prämiert das zum Frankfurter Portfolio-Verlag zählende Fachmagazin „portfolio institutionell“ Großanleger, die mit besonderen Ansätzen in der Kapitalanlage aus der Masse hervorstechen. Die Auswahl der Preisträger in den nun 14 Kategorien übernimmt eine Expertenjury.