Lateinamerika-Geschäft bei der UBS Sven Kahlfeld übernimmt Wealth-Management-Teamleitung

Sven Kahlfeld hat Anfang September die Leitung des Wealth-Management-Teams Lateinamerika bei der UBS übernommen. Er folgt auf Andreas Meier, der die Bank Ende August verlassen hat. Kahlfeld führt künftig das in Hamburg ansässige Lateinamerika-Team und berichtet an Thomas Rodermann, Vorststandsvorsitzender der UBS Deutschland.

Kahlfeld arbeitet seit 2005 für die UBS Deutschland und war zuletzt als Business & Risk Manager tätig. In den Neunziger Jahren war er Private-Banking-Berater bei der damaligen Dresdner Bank Lateinamerika, deren Privatkundengeschäft die UBS Deutschland im Jahr 2004 übernahm.

Sein Vorgänger Meier leitete das Wealth-Management-Team Lateinamerika seit 2011 und hatte schon zuvor mit verschiedenen Kunden aus Lateinamerika zu tun. Er stieß 2002 von der Dresdner Bank Lateinamerika zur UBS.