Lars Bollhorst Liqid Investment baut Beraterteam aus

Lars Bollhorst arbeitet künftig für Liqid Investment

Lars Bollhorst arbeitet künftig für Liqid Investment

Der digitale Vermögensverwalter Liqid Investments hat sein Team mit Lars Bollhorst erweitert. Er soll sich unter anderem um die strategische Kundenentwicklung als Berater kümmern, teilt das Unternehmen mit.

Bollhorst verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Wealth Management, unter anderem hat er für internationale Banken wie Goldman Sachs, Morgan Stanley und UBS gearbeitet. Zuletzt betreute er ausgewählte UHNWIs (Ultra High Net Worth Individuals) bei der Schweizer Großbank UBS in München.

Davor war Bollhorst fast zehn Jahre in verschiedenen leitenden Positionen für Morgan Stanley in Deutschland und London tätig, unter anderem als Geschäftsführer für Morgan Stanley Private Wealth Management in Deutschland und als operativer Leiter der europäischen Vermögensverwaltung von Morgan Stanley Wealth Management EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika).

Als digitale Vermögensverwaltung bietet das Start-up privaten Geldanlegern über das Internet Zugang zu Anlagestrategien von HQ Trust, dem Multi Family Offices der Familie Harald Quandt. Depotführung und Handelsabwicklung liegen bei der Deutsche Bank Wealth Management. Nach einer Pilotphase mit ausgewählten Kunden ist der offizielle Start von Liqid für Mitte 2016 geplant.