Langfristiger Vermögensaufbau Siemens Private Finance kooperiert mit Scalable Capital

Alexander Mahnke, Vorstand von Siemens Private Finance

Alexander Mahnke, Vorstand von Siemens Private Finance

Bei der Vermittlung von Versicherungs-, Vorsorge- und Finanzierungsprodukten für Siemens-Mitarbeiter in Deutschland arbeitet die Siemens Private Finance künftig auch mit dem Online-Vermögensverwalter Scalable Capital zusammen.

„Wir möchten unsere Mitarbeiter für die Bedeutung des privaten Vermögensaufbaus über den Kapitalmarkt sensibilisieren und ihnen die Auswahl aus unzähligen Finanzprodukten erleichtern. Mithilfe dieser digitalen Lösung können wir unseren Mitarbeitern erstmals eine individuelle Vermögensverwaltung anbieten. Dabei trifft Scalable Capital sämtliche Anlageentscheidungen auf Basis der persönlichen Risikobereitschaft und überwacht das individuelle Portfolio mittels regelbasiertem Risikomanagement“, so Alexander Mahnke, Vorstand der Geschäftseinheit Versicherungen.

Die Siemens Private Finance Versicherungsvermittlungsgesellschaft ist ein Unternehmen von Financial Services, der Finanzsparte von Siemens. Die Gesellschaft durchleuchtet den Markt den Angaben zufolge nach interessanten Finanzlösungen und vermittelt qualitätsgeprüfte Angebote an ihre Kunden. Bisher umfasste das Portfolio Versicherungs- und Vorsorgeprodukte sowie Baufinanzierungen. Nun erweitert man gemeinsam mit Scalable Capital das Angebot um den Bereich Vermögensaufbau. Das Angebot ist derzeit auf Siemens-Mitarbeiter und deren Angehörige in Deutschland beschränkt.

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen