Kurz und gut Muzinich bringt globalen Kurzläufer-Fonds

Tatjana Greil-Castro managt den neuen Muzinich-Fonds | © Muzinich & Co

Tatjana Greil-Castro managt den neuen Muzinich-Fonds Foto: Muzinich & Co

Der Anleihespezialist Muzinich legt den Global Short Duration Investment Grade Fonds auf. Er soll ansehnliche Renditen bei begrenzten Kredit- und Zinsrisiken liefern. Die enthaltenen Anleihen sollen eine maximale Laufzeit von anderthalb Jahren und die Emittenten eine Bonität von mindestens BBB mit sich bringen. Dabei verzichtet Fondsmanagerin Tatjana Greil-Castro auf die einschlägigen Derivate, mit denen sich Duration oder Bonität steuern ließen. Stattdessen will sie ausschließlich echte Anleihen kaufen, die die genannten Kriterien erfüllen. Ihre Co-Portfoliomanager sind Anthony DeMeo und Ian Horn.

Ebenso greifen Kriterien für Nachhaltigkeit. Es gilt die Ausschlussliste des Norges Bank Investment Managements. Damit fallen Unternehmen aus, die bestimmte Anforderungen reißen. Dazu gehören umstrittene Waffen und Tabak, Abbau oder Verwendung von Kohle, schwere Umweltschäden, inakzeptable Treibhausgasemissionen, schwere Menschenrechtsverletzungen und schwere Korruption.