Alles zum Thema

Blockchain Corner

Facebook-Gründer und -Chef Marc Zuckerberg hält an dem sozialen Netzwerk einen Anteil von 28 Prozent.

Bitcoin auf Ein-Jahres-HochUber, Paypal, Visa & Co. unterstützen Facebooks Kryptowährung

Facebook-Gründer und -Chef Marc Zuckerberg hält an dem sozialen Netzwerk einen Anteil von 28 Prozent.
Facebooks geplante Kryptowährung nimmt Fahrt auf: Mehr als ein Dutzend Partner beteiligen sich an dem Projekt, darunter Visa, Paypal und Uber. Beflügelt von den Plänen klettert der Bitcoin auf ein ...Facebooks geplante Kryptowährung nimmt Fahrt auf: Mehr als ein Dutzend Partner beteiligen sich an dem Projekt, darunter Visa, Paypal und Uber. Beflügelt von den Plänen klettert der Bitcoin auf ein neues Ein-Jahres-Hoch.
Bitcoin: Wird die Kryptowährung zu einer zusätzlichen Belastung für das Klima?

22 MegatonnenBitcoin verursacht so viel CO2 wie Hamburg

Bitcoin: Wird die Kryptowährung zu einer zusätzlichen Belastung für das Klima?
Der CO2-Fußabdruck von Bitcoin gleicht dem einer Großstadt: 22 Megatonnen jährlich blasen die Schürfer der Kryptowährung weltweit mit ihrem Energieverbrauch in die Atmosphäre, zeigt eine Studie. ...Der CO2-Fußabdruck von Bitcoin gleicht dem einer Großstadt: 22 Megatonnen jährlich blasen die Schürfer der Kryptowährung weltweit mit ihrem Energieverbrauch in die Atmosphäre, zeigt eine Studie. Ein Land glänzt dabei indes mit einem Standortvorteil.
Die beiden Finoa-Gründer Henrik Gebbing (l.) und Christopher May

Crypto CustodyFinoa startet Krypto-Verwahrstelle für institutionelle Anleger

Die beiden Finoa-Gründer Henrik Gebbing (l.) und Christopher May
Das Berliner Fintech Finoa will sich im deutschsprachigen Raum als Verwahrstelle für digitale Assets etablieren. Das Angebot für institutionelle Investoren basiert auf einem eigenen, auf die ...Das Berliner Fintech Finoa will sich im deutschsprachigen Raum als Verwahrstelle für digitale Assets etablieren. Das Angebot für institutionelle Investoren basiert auf einem eigenen, auf die Blockchain-Technologie zugeschnittenen Kernbankensystem.
Die Kryptowährung Bitcoin erreichte mit 7.000 US-Dollar am 13. Mai ein neues Jahreshoch.

Jahreshoch trotz schlechter WeltkonjunkturBitcoin überschreitet Schwelle von 8.000 US-Dollar

Die Kryptowährung Bitcoin erreichte mit 7.000 US-Dollar am 13. Mai ein neues Jahreshoch.
Während die Kurse an den Weltbörsen infolge des Handelsstreits zwischen den USA und China unter Druck geraten, zeigt sich die Entwicklung der Kryptowährung Bitcoin davon unbeeindruckt: Am Dienstag ...Während die Kurse an den Weltbörsen infolge des Handelsstreits zwischen den USA und China unter Druck geraten, zeigt sich die Entwicklung der Kryptowährung Bitcoin davon unbeeindruckt: Am Dienstag knackte die Währung die Marke von 8.000 US-Dollar.
Bitcoin: Die Geschädigten sollen den Schaden ersetzt bekommen.

7.000 Bitcoins transferiertHacker knacken Kryptobörse Binance

Bitcoin: Die Geschädigten sollen den Schaden ersetzt bekommen.
Hacker haben die Sicherheitssysteme der Kryptobörse Binance ausgetrickst: Bei der Attacke erbeuteten sie Bitcoins im Wert von 41 Millionen US-Dollar. Geduld und gute Vorbereitung der Angreifer ...Hacker haben die Sicherheitssysteme der Kryptobörse Binance ausgetrickst: Bei der Attacke erbeuteten sie Bitcoins im Wert von 41 Millionen US-Dollar. Geduld und gute Vorbereitung der Angreifer seien der Grund, warum man die Transaktion nicht mehr habe stoppen können, so Binance.
Benjamin Kirschbaum ist Rechtsanwalt bei der auf Bankrecht und Kryptowährungen spezialisierten Kanzlei Winheller.

Digitale Assets als WertpapiereBafin schafft Rechtssicherheit für Emittenten von Security Token

Benjamin Kirschbaum ist Rechtsanwalt bei der auf Bankrecht und Kryptowährungen spezialisierten Kanzlei Winheller.
Die Bafin stuft tokenisierte Anlagen als Wertpapiere ein. Das erlaubt nun über die Blockchain einen einfachen, börsenähnlichen Handel dieser sogenannten Security Token. Zudem etabliert sich ...Die Bafin stuft tokenisierte Anlagen als Wertpapiere ein. Das erlaubt nun über die Blockchain einen einfachen, börsenähnlichen Handel dieser sogenannten Security Token. Zudem etabliert sich Deutschland damit als idealer Standort, um rechtssicher einen Security Token zu emittieren.
Marc Zuckerberg: Der Facebook-Gründer und -Chef hält an dem sozialen Netzwerk einen Anteil von 28 Prozent.

StablecoinFacebooks Kryptowährung soll Paypal Konkurrenz machen

Marc Zuckerberg: Der Facebook-Gründer und -Chef hält an dem sozialen Netzwerk einen Anteil von 28 Prozent.
Facebooks Pläne für eine eigene Kryptowährung gehen offenbar weiter als gedacht: Nutzer sollen die digitale Währung auch außerhalb des sozialen Netzwerks zum Bezahlen verwenden können. Ansgesichts ...Facebooks Pläne für eine eigene Kryptowährung gehen offenbar weiter als gedacht: Nutzer sollen die digitale Währung auch außerhalb des sozialen Netzwerks zum Bezahlen verwenden können. Ansgesichts der 2 Milliarden aktiven Facebook-Nutzer bekämen Paypal, Apple Pay & Co. auf einen Schlag mächtige Konkurrenz.

Seite 17 / 28