Digital Assets Krypto-Experte bekommt Führungsposition bei der Börse Stuttgart

Sven Hildebrandt heruert bei Börse Stuttgart Digital Ventures an

Sven Hildebrandt heruert bei Börse Stuttgart Digital Ventures an: Die von ihm gegründete DLC Distributed Ledger Consulting, die sich auf die Beratung von semiprofessionellen und professionellen Finanzmarktakteuren spezialisiert ist, bleibt dennoch aktiv.

Sven Hildebrandt wird Geschäftsführender Direktor für Geschäftsentwicklung und strategische Partnerschaften bei der Börse Stuttgart Digital Ventures. Er wird für die Kryptohandelsplattform Bison und die Kryptoverwahrgesellschaft Blocknox tätig sein und berichtet an Ulli Spankowski, Leiter der Abteilung Digitales (Chief Digital Officer) der Gruppe Börse Stuttgart.

Sven Hildebrandt ist vom Potenzial der Gruppe Börse Stuttgart überzeugt: „Als Pionier im Bereich der Digital Assets wählte die Gruppe Börse Stuttgart seit Anbeginn den regulierten Weg und konnte auf diese Weise zunächst im Retailsegment mit der Plattform Bison überzeugen. Nun will ich meinen Teil dazu beitragen, die Dienstleistungen rund um Kryptowährungen für institutionelle Kunden weiter voranzubringen.“


Die von Hildebrandt gegründete DLC Distributed Ledger Consulting, die sich ausschließlich auf die Beratung von semiprofessionellen und professionellen Finanzmarktakteuren spezialisiert ist, bleibt aktiv und steht ihren Kundinnen und Kunden weiterhin zur Verfügung. Zu Hildebrandts weiteren Karrierestationen gehörten unter anderem die Techniker Versicherung und Hansainvest.