Kooperation mit NDC Daubenthaler & Cie. baut B2B-Geschäft aus

Die beiden Geschäftsführer Martina Daubenthaler (l.) und Alexander Berger: Das Unternehmen vereint Family Office und unabhängige Vermögensverwaltung unter einem Dach, wobei beide Bereiche strikt voneinander getrennt arbeiten sollen.  | © Matthias Gaul

Die beiden Geschäftsführer Martina Daubenthaler (l.) und Alexander Berger: Das Unternehmen vereint Family Office und unabhängige Vermögensverwaltung unter einem Dach, wobei beide Bereiche strikt voneinander getrennt arbeiten sollen. Foto: Matthias Gaul

Daubenthaler & Cie. Wealth Management & Family Office mit Sitz in Stuttgart erweitert das B2B-Geschäft. Wie das private banking magazin aus Unternehmenskreisen erfuhr, stellen die Stuttgarter dem Unternehmen NDC, das bundesweit zur betrieblichen Altersvorsorge berät und entsprechende Konzepte entwickelt, ab sofort seine Vermögensverwaltung als Hinterlegung für bestimmte Konzepte zur Verfügung.

Neben einer konservativen und ausgewogenen Strategie wird speziell für Unternehmen, die der EU-Richtlinie zur CSR-Kommunikation unterliegen, ein Nachhaltigkeitsportofolio angeboten. Hintergrund: Seit 2017 sind kapitalmarktorientierte Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern dazu verpflichtet, einmal jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht zu veröffentlichen.

In dieser Erklärung müssen die von der Richtlinie betroffenen Unternehmen künftig ihre Aktivitäten im Hinblick auf Umwelt, Arbeitnehmer- und Sozialbelange darstellen sowie über mögliche Risiken in diesem Zusammenhang berichten.

Daubenthaler & Cie. aus Stuttgart ist ein von der Bafin zugelassener Finanzportfolioverwalter und betreut neben dem Geschäft mit Instutionellen im Schwerpunkt Stiftungen sowie Unternehmer und Unternehmerfamilien.